Angebote zu "Tropfen" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

LAXOBERAL Abführ Tropfen 15 ml - Versandkostenf...
Empfehlung
6,15 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Laxoberal® Abführ-Tropfen: Löst zuverlässig und schonend die Verstopfung Verstopfungen und Verdauungsbeschwerden sind ein weitverbreitetes Thema. Rund 10 Millionen Menschen sind in Deutschland davon betroffen. Der Stuhlgang wird dann zu einer Qual beziehungsweise fällt ganz aus. In solch einem Fall brauchen Sie eine professionelle Unterstützung. Laxoberal® Abführ-Tropfen regt die Muskulatur des Darmes an und verflüssigt den Darminhalt. So wird der Stuhl natürlich abtransportiert und der Darm kann sich entspannt entleeren. Laxoberal® wirkt zuverlässig und schonend und kann nach Rücksprache mit einem Arzt auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Löst den Stuhl und fördert dessen Abtransport Ein Großteil der Verstopfungen lassen sich auf eine Verlangsamung der Darmmuskulatur zurückführen. Der in Laxoberal® Abführ-Tropfen enthaltene Wirkstoff Natriumpicosulfat entfaltet seine Wirkung vor Ort im Dickdarm. So werden andere Teile des Körpers wie der Magen geschont. Natriumpicosulfat wird mithilfe der Dickdarmbakterien aktiviert. Er fördert die Peristaltik des Darmes und sorgt für eine Flüssigkeitszufuhr in den Darm. Die Verstopfung löst sich und der Darm kann sich natürlich entleeren. Die aktivierte Form von Natriumpicosulfat, BHPM, wird auch nur in geringem Maße vom Körper aufgenommen und in das Blut gegeben. Das macht Laxoberal® so gut verträglich. Die Vorteile von Laxoberal® Abführ-Tropfen auf einen Blick wirkt schonend, weil die Tropfen ganz nach dem persönlichen Bedarf * dosiert werden können – abhängig von der Stärke der Beschwerden. wirkt nur dort, wo es wirken soll: gezielt im Dickdarm - so wird Ihr Stoffwechsel nicht belastet. keine Gewöhnungseffekte**. kann auch während der Stillzeit eingenommen werden***. 1. Wahl gemäß aktueller Expertenempfehlung****. Wirkung setzt nach ca. 10–12 Stunden ein. wirksam, sicher und gut verträglich***** *entsprechend der Dosierungsempfehlung: 10–18 Tropfen für Erwachsene **siehe Gebrauchsinformation ***Die aktive Wirkform BHPM und deren Abbauprodukte gehen nicht in die Muttermilch über. Friedrich et al.: Absence of excretion of the active moiety of bisacodyl and sodium picosulfate into human breast milk: an open-label, parallel-group, multiple-dose study in healthy lactating women. Drug Metab Pharmacokinet. 2011;26(5):458-64. ****Andresen et al. (2013): S2k-Leitlinie Chronische Obstipation: Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie; Gemeinsame Leitlinie der DGNM und DGVS; AMWF-Registrierungsnummer: 021/019 *****Mueller-Lissner et al.: Multicenter, 4-week, double-blind, randomized, placebo-controlled trial of sodium picosulfate in patients with chronic constipation. Am J Gastroenterol. 2010 Apr;105(4):897-903 Anwendung von Laxoberal® Abführ-Tropfen Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Einzeldosis für Erwachsene: 10 - 18 Tropfen (entspricht 5 - 10 mg Natriumpicosulfat) und Kinder ab 4 Jahren nehmen eine Einzeldosis von 5 - 9 Tropfen (entspricht 2,5 - 5 mg Natriumpicosulfat) ein. Es wird empfohlen, mit der niedrigsten Dosierung zu beginnen. Die Dosis kann bis zur maximal empfohlenen Dosis angepasst werden, um regelmäßigen Stuhlgang zu ermöglichen. Die Tageshöchstdosis von 18 Tropfen (für Erwachsene) bzw. von 9 Tropfen (für Kinder ab 4 Jahren) sollte nicht überschritten werden. Laxoberal® Abführ-Tropfen werden am besten abends eingenommen. Die Einnahme kann mit oder ohne Flüssigkeit erfolgen. Die abführende Wirkung tritt normalerweise nach 10 - 12 Stunden ein.Beachten Sie bitte die Dauer bis zum Wirkeintritt und versuchen Sie nicht, durch starkes Pressen einen Stuhlgang zu erzwingen. Pflichttext: Laxoberal® Abführ-Tropfen. Wirkstoff: Natriumpicosulfat. Anwendungsgebiet: Zur Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Warnhinweis: Wie andere Abführmittel sollte Laxoberal® ohne ärztliche Abklärung der Verstopfungsursache nicht täglich oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Enthält Sorbitol (Abführ-Tropfen), enthält Lactose (Abführ-Tabletten). Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main. Stand: Juni 2017 (SADE.DULC11.17.03.0771)

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
VITAMIN DEKA Öl Dr.Jacob's Tropfen 20 ml
Unser Tipp
24,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Jacob’s Vitamin DEKA Öl Vitamin DEKA Öl – für Knochen, Zellschutz und Immunsystem Dr. Jacob’s Vitamin DEKA Öl – synergistische Vitamin-Kombination - 1 Produkt = 4 fettlösliche Vitamine (D3, E, K2 und A) - Fettlösliche Vitamine in Öl für eine hohe Bioverfügbarkeit - Produziert in Deutschland – mit Vitaminen aus europäischer Herstellung - Pro Flasche 600 Portionen – vegetarisch 20 ml (600 Portionen) Dr. Jacob’s Vitamin DEKA Öl – Ihre Vorteile Pro Tropfen vier Vitamine! Die Kombination aus High-Oleic-Sonnenblumenöl und den fettlöslichen Vitaminen D, E, K und A sorgt für eine besonders gute Aufnahme im Körper. Dr. Jacob’s Vitamin DEKA Öl enthält langkettiges Vitamin K2 (all-trans Menachinon-7), welches nicht nur bestens bioverfügbar, sondern durch eine Halbwertszeit von ca. 3 Tagen auch deutlich stabiler als Vitamin K1 (Halbwertszeit 1–2 Stunden) ist. Die Vitamine A und D tragen zur Bildung von Osteocalcin (Knochenaufbaumarker) bei und wirken synergistisch (Oliva et al., 1993). Oliva A, Della Ragione F, Fratta M, Marrone G, Palumbo R, Zappia V (1993): Effect of retinoic acid on osteocalcin gene expression in human osteoblasts. Biochem Biophys Res Commun; 191(3): 908-914. Die in Dr. Jacob's Vitamin DEKA Öl enthaltenen Vitamine leisten einen wissenschaftlich gesicherten Beitrag zur Gesundheit und zu den folgenden normalen Körperfunktionen: Vitamin K: • Erhaltung der Knochen Vitamin D: • Immunsystem • Erhaltung von Knochen und Zähnen • Erhaltung der Muskelfunktion Vitamin A: • Immunsystem • Erhaltung der Sehkraft • Erhaltung der Haut und Schleimhäute Vitamin E: • Zellschutz vor oxidativem Stress Hohe Langzeitstabilität der Vitamingehalte Das für Dr. Jacob’s Vitamin DEKA Öl verwendete High-Oleic-Sonnenblumenöl hat einen hohen Gehalt an Ölsäure (besonders oxidationsstabile Fettsäure) und enthält nur wenige Omega-6Fettsäuren. Zusätzlich wird das Produkt durch die enthaltenen natürlichen Tocopherole geschützt und stabilisiert. Verzehrempfehlung: Nehmen Sie täglich 1 Tropfen ein. Pflichthinweis: Die tägliche Verzehrempfehlung darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden. Bei der Einnahme von Vitamin-K-Antagonisten (Gerinnungshemmer vom Cumarin-Typ) muss eine Absprache mit dem Arzt erfolgen! Bitte kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern und nach dem Öffnen innerhalb von 6 Monaten aufbrauchen. Nahrungsergänzungsmittel Zutaten: High-Oleic-Sonnenblumenöl (48 %), stark tocopherolhaltige Extrakte (Vitamin E natürlichen Ursprungs), Vitamin D3, Vitamin-A-palmitat, Menachinon (Vitamin K2, all-trans MK-7), Aromaextrakt Bergamotteöl. Vegetarisch. Hergestellt in Deutschland. Nährwerte: Durchschnittswerte pro: 1 Tropfen (1 Portion) % NRV* Vitamin D3 20 µg (800 I.E.)** 400 % Vitamin K2 20 µg 27 % Vitamin A 240 µg RE 30 % Vitamin E 4 mg α-TE 33 % *Referenzmengen für die tägliche Zufuhr (NRV); **100 % nach DGE. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt bei fehlender körpereigener Vitamin-D-Bildung die Aufnahme von 20 μg (800 I.E.) Vitamin D pro Tag (geschätzte adäquate Zufuhr). RE = Retinoläquivalent; α-TE = D-α-Tocopheroläquivalent. Apotheken-Bestellnummer: Deutschland: PZN 14366124 Österreich: PHZNR 4892248 Dr. Jacob's Medical GmbH, Platter Str. 92, D - 65232 Taunusstein

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
LAXOBERAL Abführ Tropfen 30 ml - Versandkostenf...
Unser Tipp
10,74 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Laxoberal® Abführ-Tropfen: Löst zuverlässig und schonend die Verstopfung Verstopfungen und Verdauungsbeschwerden sind ein weitverbreitetes Thema. Rund 10 Millionen Menschen sind in Deutschland davon betroffen. Der Stuhlgang wird dann zu einer Qual beziehungsweise fällt ganz aus. In solch einem Fall brauchen Sie eine professionelle Unterstützung. Laxoberal® Abführ-Tropfen regt die Muskulatur des Darmes an und verflüssigt den Darminhalt. So wird der Stuhl natürlich abtransportiert und der Darm kann sich entspannt entleeren. Laxoberal® wirkt zuverlässig und schonend und kann nach Rücksprache mit einem Arzt auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Löst den Stuhl und fördert dessen Abtransport Ein Großteil der Verstopfungen lassen sich auf eine Verlangsamung der Darmmuskulatur zurückführen. Der in Laxoberal® Abführ-Tropfen enthaltene Wirkstoff Natriumpicosulfat entfaltet seine Wirkung vor Ort im Dickdarm. So werden andere Teile des Körpers wie der Magen geschont. Natriumpicosulfat wird mithilfe der Dickdarmbakterien aktiviert. Er fördert die Peristaltik des Darmes und sorgt für eine Flüssigkeitszufuhr in den Darm. Die Verstopfung löst sich und der Darm kann sich natürlich entleeren. Die aktivierte Form von Natriumpicosulfat, BHPM, wird auch nur in geringem Maße vom Körper aufgenommen und in das Blut gegeben. Das macht Laxoberal® so gut verträglich. Die Vorteile von Laxoberal® Abführ-Tropfen auf einen Blick wirkt schonend, weil die Tropfen ganz nach dem persönlichen Bedarf * dosiert werden können – abhängig von der Stärke der Beschwerden. wirkt nur dort, wo es wirken soll: gezielt im Dickdarm - so wird Ihr Stoffwechsel nicht belastet. keine Gewöhnungseffekte**. kann auch während der Stillzeit eingenommen werden***. 1. Wahl gemäß aktueller Expertenempfehlung****. Wirkung setzt nach ca. 10–12 Stunden ein. wirksam, sicher und gut verträglich***** *entsprechend der Dosierungsempfehlung: 10–18 Tropfen für Erwachsene **siehe Gebrauchsinformation ***Die aktive Wirkform BHPM und deren Abbauprodukte gehen nicht in die Muttermilch über. Friedrich et al.: Absence of excretion of the active moiety of bisacodyl and sodium picosulfate into human breast milk: an open-label, parallel-group, multiple-dose study in healthy lactating women. Drug Metab Pharmacokinet. 2011;26(5):458-64. ****Andresen et al. (2013): S2k-Leitlinie Chronische Obstipation: Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie; Gemeinsame Leitlinie der DGNM und DGVS; AMWF-Registrierungsnummer: 021/019 *****Mueller-Lissner et al.: Multicenter, 4-week, double-blind, randomized, placebo-controlled trial of sodium picosulfate in patients with chronic constipation. Am J Gastroenterol. 2010 Apr;105(4):897-903 Anwendung von Laxoberal® Abführ-Tropfen Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Einzeldosis für Erwachsene: 10 - 18 Tropfen (entspricht 5 - 10 mg Natriumpicosulfat) und Kinder ab 4 Jahren nehmen eine Einzeldosis von 5 - 9 Tropfen (entspricht 2,5 - 5 mg Natriumpicosulfat) ein. Es wird empfohlen, mit der niedrigsten Dosierung zu beginnen. Die Dosis kann bis zur maximal empfohlenen Dosis angepasst werden, um regelmäßigen Stuhlgang zu ermöglichen. Die Tageshöchstdosis von 18 Tropfen (für Erwachsene) bzw. von 9 Tropfen (für Kinder ab 4 Jahren) sollte nicht überschritten werden. Laxoberal® Abführ-Tropfen werden am besten abends eingenommen. Die Einnahme kann mit oder ohne Flüssigkeit erfolgen. Die abführende Wirkung tritt normalerweise nach 10 - 12 Stunden ein.Beachten Sie bitte die Dauer bis zum Wirkeintritt und versuchen Sie nicht, durch starkes Pressen einen Stuhlgang zu erzwingen. Pflichttext: Laxoberal® Abführ-Tropfen. Wirkstoff: Natriumpicosulfat. Anwendungsgebiet: Zur Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Warnhinweis: Wie andere Abführmittel sollte Laxoberal® ohne ärztliche Abklärung der Verstopfungsursache nicht täglich oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Enthält Sorbitol (Abführ-Tropfen), enthält Lactose (Abführ-Tabletten). Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main. Stand: Juni 2017 (SADE.DULC11.17.03.0771)

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
LAXOBERAL Abführ Tropfen 50 ml - Versandkostenf...
Top-Produkt
14,68 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Laxoberal® Abführ-Tropfen: Löst zuverlässig und schonend die Verstopfung Verstopfungen und Verdauungsbeschwerden sind ein weitverbreitetes Thema. Rund 10 Millionen Menschen sind in Deutschland davon betroffen. Der Stuhlgang wird dann zu einer Qual beziehungsweise fällt ganz aus. In solch einem Fall brauchen Sie eine professionelle Unterstützung. Laxoberal® Abführ-Tropfen regt die Muskulatur des Darmes an und verflüssigt den Darminhalt. So wird der Stuhl natürlich abtransportiert und der Darm kann sich entspannt entleeren. Laxoberal® wirkt zuverlässig und schonend und kann nach Rücksprache mit einem Arzt auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Löst den Stuhl und fördert dessen Abtransport Ein Großteil der Verstopfungen lassen sich auf eine Verlangsamung der Darmmuskulatur zurückführen. Der in Laxoberal® Abführ-Tropfen enthaltene Wirkstoff Natriumpicosulfat entfaltet seine Wirkung vor Ort im Dickdarm. So werden andere Teile des Körpers wie der Magen geschont. Natriumpicosulfat wird mithilfe der Dickdarmbakterien aktiviert. Er fördert die Peristaltik des Darmes und sorgt für eine Flüssigkeitszufuhr in den Darm. Die Verstopfung löst sich und der Darm kann sich natürlich entleeren. Die aktivierte Form von Natriumpicosulfat, BHPM, wird auch nur in geringem Maße vom Körper aufgenommen und in das Blut gegeben. Das macht Laxoberal® so gut verträglich. Die Vorteile von Laxoberal® Abführ-Tropfen auf einen Blick wirkt schonend, weil die Tropfen ganz nach dem persönlichen Bedarf * dosiert werden können – abhängig von der Stärke der Beschwerden. wirkt nur dort, wo es wirken soll: gezielt im Dickdarm - so wird Ihr Stoffwechsel nicht belastet. keine Gewöhnungseffekte**. kann auch während der Stillzeit eingenommen werden***. 1. Wahl gemäß aktueller Expertenempfehlung****. Wirkung setzt nach ca. 10–12 Stunden ein. wirksam, sicher und gut verträglich***** *entsprechend der Dosierungsempfehlung: 10–18 Tropfen für Erwachsene **siehe Gebrauchsinformation ***Die aktive Wirkform BHPM und deren Abbauprodukte gehen nicht in die Muttermilch über. Friedrich et al.: Absence of excretion of the active moiety of bisacodyl and sodium picosulfate into human breast milk: an open-label, parallel-group, multiple-dose study in healthy lactating women. Drug Metab Pharmacokinet. 2011;26(5):458-64. ****Andresen et al. (2013): S2k-Leitlinie Chronische Obstipation: Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie; Gemeinsame Leitlinie der DGNM und DGVS; AMWF-Registrierungsnummer: 021/019 *****Mueller-Lissner et al.: Multicenter, 4-week, double-blind, randomized, placebo-controlled trial of sodium picosulfate in patients with chronic constipation. Am J Gastroenterol. 2010 Apr;105(4):897-903 Anwendung von Laxoberal® Abführ-Tropfen Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Einzeldosis für Erwachsene: 10 - 18 Tropfen (entspricht 5 - 10 mg Natriumpicosulfat) und Kinder ab 4 Jahren nehmen eine Einzeldosis von 5 - 9 Tropfen (entspricht 2,5 - 5 mg Natriumpicosulfat) ein. Es wird empfohlen, mit der niedrigsten Dosierung zu beginnen. Die Dosis kann bis zur maximal empfohlenen Dosis angepasst werden, um regelmäßigen Stuhlgang zu ermöglichen. Die Tageshöchstdosis von 18 Tropfen (für Erwachsene) bzw. von 9 Tropfen (für Kinder ab 4 Jahren) sollte nicht überschritten werden. Laxoberal® Abführ-Tropfen werden am besten abends eingenommen. Die Einnahme kann mit oder ohne Flüssigkeit erfolgen. Die abführende Wirkung tritt normalerweise nach 10 - 12 Stunden ein.Beachten Sie bitte die Dauer bis zum Wirkeintritt und versuchen Sie nicht, durch starkes Pressen einen Stuhlgang zu erzwingen. Pflichttext: Laxoberal® Abführ-Tropfen. Wirkstoff: Natriumpicosulfat. Anwendungsgebiet: Zur Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Warnhinweis: Wie andere Abführmittel sollte Laxoberal® ohne ärztliche Abklärung der Verstopfungsursache nicht täglich oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Enthält Sorbitol (Abführ-Tropfen), enthält Lactose (Abführ-Tabletten). Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main. Stand: Juni 2017 (SADE.DULC11.17.03.0771)

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot